AKTUELLCURRENT
Ausstellungen 2016

Vanessa Safavi

Ausstellungsansicht Vanessa Safavi: "life as a comedy", "reasons and disguises".

 

Medulla Plaza

Eröffnung: Freitag, 21. Oktober 2016, 20 Uhr

Einführung: Lena Hartmann, MA (Co-Kuratorin)
Ausstellung: 22. Oktober – 25. Dezember 2016
Künstlerfrühstück: 22. Oktober ab 12 Uhr
Weitere Termine hier


Mit "Medulla Plaza" präsentiert der Kunstverein Grafschaft Bentheim die erste institutionelle Einzelausstellung von Vanessa Safavi (* 1980 in Lausanne, Schweiz) in Deutschland.
Safavis Arbeiten sind ironisch-witzig, spielerisch, sinnlich im Umgang mit Materialien und sie verbinden Klarheit, Leichtigkeit und Poetik miteinander. Mit der Verknüpfung des lateinischen Begriffs "Medulla", der biologischen Bezeichnung der Kernbereiche verschiedener Organe, und dem italienischen "Plaza" – mit dem die Unbeschwertheit umherstreifender Touristen assoziiert werden kann – suggeriert der Ausstellungstitel die unerwartet erfrischende Betrachtungsweise des menschlichen Organismus. Symbolisieren die ausgewählten Formen und Gegenstände zum einen einzelne Körperteile, lassen sie zugleich Spielraum für weitere Interpreatationen. Neben Safavis Skulpturen und Wandarbeiten spielen ortsspezifische Installationen eine zentrale Rolle in Safavis Werk. Auch in der Ausstellung "Medulla Plaza" steht eine raumgreifende, skulpturale Installation ("Life as a Comedy") im Zentrum, die eigens für die Ausstellung im Kunstverein entwickelt wurde und zugleich das Wandbild von Khaled Al-Saai verhüllt.

Text von Lena Hartmann zum Herunterladen hier

Das Projekt wird gefördert durch: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Samtgemeinde Neuenhaus und Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung
 


Parallel 32: Frank Bolink, Skulpturen und Bilder
Altes Rathaus Neuenhaus, Hauptstraße 24
26. Oktober bis 20. November 2016
geöffnet sonntags von 15 bis 18 Uhr u.n.V.

1943 geboren in Enschede, studierte Frank Bolink Architektur an der AKI Enschede und arbeitete ab 1964 Arbeit als Innenarchitekt und ab 1988 Dozent an der AKI Enschede.
Bolink ist Maler, Bildhauer, Möbelbauer, Keramiker und hat mehrere Arbeiten für den öffentlichen Raum realisiert. Lebt in Nordhorn.
"Parallel" wird gefördert durch die Stadt Neuenhaus.

Life as a comedy / Reasons and disguises I–III, 2016
Life as a comedy / Reasons and disguises I–III, 2016
Ausstellungsansicht
Ausstellungsansicht
Untitled. Plexiglas (edition of 35), 2016
Untitled. Plexiglas (edition of 35), 2016
Detail
Detail
Detail
Detail
Homesick, 2016
Homesick, 2016
High Maintenance, 2016
High Maintenance, 2016
Call it an llusion, 2016
Call it an llusion, 2016
Frank Bolink, Elephant (Ausstellungsansicht)
Frank Bolink, Elephant (Ausstellungsansicht)